1995 gründeten drei Lerntherapeutinnen die Praxisgemeinschaft GRIPS.
Inzwischen sind wir ein Viererteam. Wir therapieren Kinder mit Lernschwierigkeiten und Teilleistungsstörungen im Lesen, Schreiben und Rechnen.

GRIPS ist eine von der Behörde für Schule und Berufsbildung anerkannte Praxis für außerunterrichtliche Lernhilfen (AUL) an Hamburger Schulen.

Unser Therapiekonzept erfüllt die Richtlinien des Fachverbandes integrative Lerntherapie (FiL). Zusätzlich sind einige von uns Mitglied im Berufsverband für Lerntherapeut*innen (BLT). Wir verpflichten uns zu regelmäßiger Supervision und Fortbildung.

Alle Teammitglieder besitzen pädagogische und psychologische Zusatzqualifikationen.

 

Foto Elfi Christlieb

Elfi Christlieb

Integrative Lerntherapeutin FiL
Lehrerin
Systemische Beratung
 
Annelore Uliczny

Annelore Uliczny

Integrative Lerntherapeutin
Diplompädagogin
Systemische Beratung
 
Katrin Brauer

Katrin Brauer

M.A. Integrative Lerntherapeutin FiL
B.A. Erziehungswissenschaften und Germanistik
 
Anna Magdlena Küssner

Anna Magdalena Küssner

M.A. Integrative Lerntherapeutin FiL (in Ausb.)
Grundschullehramt 1. Staatsexamen

 

 

Wir sind flexibel

Die Lerntherapie findet in unseren Räumen in Eimsbüttel statt. Darüber hinaus arbeiten wir an einigen Schulen in Bahrenfeld, Eimsbüttel, Finkenwerder, Harburg, Neugraben und Wilhelmsburg.

 

Weitere Angebote

  • Beratung für Eltern und LehrerInnen in Erziehungs- und Schulfragen
  • Fortbildung für ehrenamtliche VorleserInnen und LeselernhelferInnen
  • Schreibwerkstätten für Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.